Mit dem SWK Bank Login erhalten Kunden Zugang zum Online-Banking des Kreditinstituts, über das vornehmlich Festgelder jederzeit bequem von zu Hause verwaltet werden können.

Dieser Beitrag befasst sich ausschließlich mit der Anmeldung zum SWK Online-Banking. Wie richte ich den Zugang zum Konto ein? Welche Anforderungen gibt es für ein sicheres Passwort? Und wie verhalte ich mich, wenn das Login in das Online-Banking nicht klappt?

Freischaltung des Online-Bankings

Neukunden erhalten ein Begrüßungsschreiben, unter anderem mit der Online-Banking ID. Zum Anmeldeformular gelangen Sie mit dem Button „Online-Banking“ auf der Webseite der Bank. Der Button befindet sich in der oberen Navigationsleiste.

Klicken Sie auf „Freischaltung des Online-Bankings“. Sie gelangen zu dieser Seite: https://banking.swkbank.de/freischaltung. Von dort aus können Sie die Freigabe veranlassen und die Zugangsdaten mit dem Passwort vervollständigen.

Bestandskunden müssen die Freischaltung eventuell erneut beantragen, weil das Online-Banking vor einiger Zeit neu eingerichtet wurde. Die erneute Anmeldung kann von der oben genannten Webadresse starten durch einen Klick auf „Beantragung der Online-Banking ID.

Wahl eines sicheren Passwortes

Im nächsten Schritt ist die Festlegung eines Passwortes erforderlich. Passwörter gelten als sicher, wenn Sie große und kleine Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Insgesamt sollte ein gutes Passwort etwa 12 bis 13 Stellen enthalten.

Sicherheit ist beim Online-Banking oberstes Gebot. Es gibt Software, mit der eine besonders sichere Version des genutzten Browsers geöffnet werden kann. Häufig wird solche Software zusammen mit einer Sicherheitssoftware geliefert.

Tipp: Speichern Sie Passwörter für das Online-Banking nicht in einem Browser wie Firefox oder Chrome. Wechseln Sie das Passwort in regelmäßigen Abständen aus. Dokumente, die vom Konto auf den Computer heruntergeladen werden, sollten nach dem Ausdrucken gelöscht werden.

Zugangsdaten vergessen

Haben Sie die Online-Banking-ID bzw. die bei der Bank hinterlegte E-Mail-Adresse und/oder das Passwort vergessen, müssen Sie den Kundenservice der SWK Bank kontaktieren, Telefon: 06721 9101-10.

Der Kundendienst wird die Zugangsdaten zurücksetzen und sie danach über weitere Schritte informieren.

Mehrfache Falscheingaben

Die SWK Bank sperrt den Zugang zum Online-Banking, wenn Zugangsdaten kurz hintereinander mehrfach falsch eingegeben werden.

Häufig wird der Zugang nach einiger Zeit wieder automatisch freigeschaltet. Ist dies nicht der Fall, muss der Kundendienst unter der oben genannten Anschrift kontaktiert werden.

Tipp: Wechseln Sie nach einer Zugangssperrung das Passwort immer aus.

SWK Bank Login nicht erreichbar

Häufig erscheint diese Nachricht, wenn technische Probleme bei der Bank aufgetreten sind. Solche Störungen sind in der Regel vorübergehend. Halten sie an oder benötigen Sie das Online-Banking dringend, bleibt auch hier nur die Kontaktaufnahme mit dem Service.

Der Kundendienst wird über das Problem informiert sein und auch sagen können, wann in etwa ein Zugang wieder möglich ist. Häufig wird auch eine automatische Ansage vorgeschaltet, bevor Sie mit dem Kundenservice verbunden werden.

Manchmal erscheint auch ein entsprechender Hinweis auf der Webseite der Bank.

Aufruf der Online-Banking Zugangsseite nicht möglich

Meistens liegen bei einer solchen Störung Probleme mit der Internetverbindung vor. Versuchen Sie, andere Webseiten aufzurufen, beispielsweise Ihr E-Mail-Konto. Funktioniert dies nicht, haben Ssie keine Internetverbindung.

Manchmal liegt eine Fehlfunktion Iihres Computers vor. Solche Probleme kann der Computer häufig selbst reparieren. Rufen Sie die Netzwerk- und Interneteinstellungen auf und starten Sie die Problembehandlung, wenn Sie Windows nutzen.

Kann der Computer eine Reparatur nicht durchführen, liegt das Problem beim Provider. Versuchen Sie zunächst, den Router oder Hotspot wenigstens 10 Sekunden vom Netz zu nehmen und wieder anzustellen. Den „Reset Button“ zu drücken, ist eine weitere Möglichkeit.

Haben sie danach immer noch keine Internetverbindung, bleibt nur eine Kontaktaufnahme mit dem Provider.

Sind nur die Zugangsseiten und/oder die Webseiten der SWK Bank nicht erreichbar, liegt die Störung bei der Bank. Vielleicht werden Wartungsarbeiten durchgeführt. In der Regel erfolgt dann aber ein Hinweis auf der Webseite der Bank.

Manchmal lohnt es sich, den Kundendienst der Bank auf die technische Störung aufmerksam zu machen. Tun dies viele Kunden, wird die Beseitigung des Fehlers eventuell beschleunigt.


Weitere Informationen zur SWK Bank